Endlich: Spotify ab sofort in Deutschland verfügbar

spotify-ipod-cord-concept

Oh du schöne Welt hast mich heute mit einer längst überfälligen Meldung erfreut. Spotify. In Deutschland. Okay in Sachen Umfang bin ich wenig überrascht, da ich wie vielleicht einige wissen, schon seit einigen Monaten mindestens einmal täglich Spotify nutze. Besonders angetan hat mir die „Social“-Funktion, die sich in erster Linie durch öffentliche Playlisten auszeichnet. Weiterlesen →

Ich baue mein iPhone 4 von schwarz in weiß um

Seit meinem letzten Eintrag in meinem Blog ist schon wieder einige Zeit vergangen, insofern dürfte euch insbesondere dieser Post interessieren, wenn ihr (A) meine Artikel gerne lest oder ihr (B) euer iPhone malträtiert habt, infolgedessen ein Displayschaden vorliegt. Auf letzteres möchte ich im folgenden eingehen, da mir genau so etwas passiert ist. Weiterlesen →

Zeitungen und Magazine: e-Paper oder Print-Ausgabe?

Die Zeit ist reif, einen Teilaspekt meiner Meinung zu digitalen Medien und e-Paper-Versionen von Tageszeitungen zu äußern. An anderer Stelle oder stets in Kommentaren zu Artikeln dieses Themas vertrete ich die Position, dass e-Paper-Ausgaben mindestens zwei entscheidende Vorzüge gegenüber ihren Print-Pendanten bieten. Dass Verlage längst zumindest eine App für iPad und iPhone bereitstellen, ist gewiss nichts Neues. Weiterlesen →

Anleitung: Mehrere iCloud-Accounts mit Mac synchronisieren

Ich möchte euch hier erläutern, wie ihr mit wenig Aufwand mehrere iCloud-Accounts mit eurem Mac synchronisieren könnt. Unglücklicherweise bietet Apple bis heute keine Option zur Zusammenführung von zwei bestehenden iCloud-Accounts. Ich selbst habe ausschließlich meinen zweiten iCloud-Mailaccount in Mail eingerichtet.

— auch noch im Jahr 2015 analog anwendbar —

Weiterlesen →

Apple ist doch „böse“, konkurrenzlos und stellt keine Gefahr für herkömmliche Hersteller dar?

Ich echauffiere mich immer wieder gerne über sogenannte „Apple Hasser„, mittlerweile eine schnell wachsende Opposition. Was wird uns Apple Fanboys vorgeworfen? Wir würden in unserer eigenen kleinen Welt leben, die von Zensur geprägt ist, Luxus pur sei und eigentlich gegenüber Windows-Dosen keine Konkurrenz sei. Quatsch, was ist falsch daran ein Produkt zu kaufen und weiter zu empfehlen, von dem man absolut überzeugt ist? Weiterlesen →

Speed Reading – Ich probier‘ es aus

Ich würde von mir nicht behaupten, dass ich langsam lesen würde. Ganz weit draußen in der Welt gibt es dann aber doch noch Menschen, die mich als geübten Leser bei weitem überholen. Wie so oft, die Technik machts. Wer mit einer Lesegeschwindigkeit von durchschnittlich 600wpm (words per minute) ein Buch mit 1000 Seiten liest, wird so zwangsläufig schneller fertig sein, bei selber Aufnahmefähigkeit (Verständnis dessen, was man gerade las), als ich es bisher bin.

Mich interessiert das Thema im Grunde schon seit einigen Jahren. Ich habe es bislang nur nie forciert, sei es mangels Zeit oder einfach, weil ich es vor mich hin geschoben habe. Tatsache ist, dass ich schon jetzt durch eine Steigerung der Lesegeschwindigkeit eine enorme Zeitersparnis erzielen könnte. Diese könnte ich dann zum Beispiel in meine unzähligen Projekte stecken.

Download PowerPoint-Präsentation von Schnell-Leser.de

Der langen Rede kurzer Sinn ich habe mich in die Tiefen einiger Fachliteratur geschwungen und werde Ende August an einem Seminar zum Thema „Speed Reading“ teilnehmen. Mein Ziel ist, meine durchschnittliche Lesegeschwindigkeit von derzeit 390wpm mindestens zu verdoppeln. Ich werde euch, sobald ich erste Erfolg erzielt habe, gerne mit Einzelheiten überhäufen. Denn mit diesem Thema ist freilich jede Menge Theorie verbunden, die ich euch gerne als kleine Einführung servieren werde. Bis dahin :)

How-to: BootCamp Partition nachträglich erweitern/verkleinern

camptune_bootcamp-macosx

Wer den BootCamp-Assistenten nutzt um ein Windows parallel zu Mac OS X zu installieren, hat viele Gründe dafür. Einer der am häufigsten genannten ist die Tatsache, dass Windows nach wie vor das Non-plus-Ultra für Spieler ist, deswegen oft auch als wahres Spieleeldorado bezeichnet wird. Intel-Macs sehen heute nicht nur gut aus, sondern sind sogar bedingt spielefähig, teilweise lassen sich aktuelle Spiele auch in halbwegs guten Grafikeinstellungen mit 30 Frames per second spielen. Weiterlesen →

Apple ist doch „böse“, konkurrenzlos und stellt keine Gefahr für herkömmliche Hersteller dar?

Ich echauffiere mich immer wieder gerne über sogenannte „Apple Hasser„, mittlerweile eine schnell wachsende Opposition. Was wird uns Apple Fanboys vorgeworfen? Wir würden in unserer eigenen kleinen Welt leben, die von Zensur geprägt ist, Luxus pur sei und eigentlich gegenüber Windows-Dosen keine Konkurrenz sei. Quatsch, was ist falsch daran ein Produkt zu kaufen und weiter zu empfehlen, von dem man absolut überzeugt ist? Weiterlesen →

How-to: BootCamp Partition nachträglich erweitern/verkleinern

camptune_bootcamp-macosx

Wer den BootCamp-Assistenten nutzt um ein Windows parallel zu Mac OS X zu installieren, hat viele Gründe dafür. Einer der am häufigsten genannten ist die Tatsache, dass Windows nach wie vor das Non-plus-Ultra für Spieler ist, deswegen oft auch als wahres Spieleeldorado bezeichnet wird. Intel-Macs sehen heute nicht nur gut aus, sondern sind sogar bedingt spielefähig, teilweise lassen sich aktuelle Spiele auch in halbwegs guten Grafikeinstellungen mit 30 Frames per second spielen. Weiterlesen →